Die BUNTE Story – ein People-Magazin in Zeiten des Umbruchs (2012)

Hier bestellen

„In den zehn Jahren von Hubert Burdas Zeit als »Bunte«-Chefredakteur, in den siebziger und achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, vollzog sich ein gesellschaftlicher Wandel. Bei der »Bunten« wollte man den Lebensstil der Leser prägen und nicht mehr in idealisierter Form aus Königshäusern berichten. Die Zeitschrift entwickelte sich konsequent von einem Symbol der Wirtschaftswunderzeit zu einem modernen People-Magazin amerikanischen Zuschnitts. »Bunte« wurde so ein Anwalt privater Wünsche und Bedürfnisse, ein Wegweiser für Selbstinszenierungen.
Neben der lebhaften Schilderung des Innenlebens einer Redaktion gelingt hier ein aufschlussreiches Stück Medien und Journalismusgeschichte, das die digitale Revolution der letzten Jahre mit ihren tiefgreifenden Umbrüchen umfasst.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s